Leserinnen

Samstag, 20. Mai 2017

Gratisanleitung/ Häkelanleitung: Pfiffigstes kleines Herz

  

Hersteller: Gehäkelt und geschrieben von Pfiffigste
Das ist eine Gratisanleitung.

0,00 €
Donnerstag, 14. März 2013 - Neuauflage als Gratisanleitung

Diese Anleitung entstand nach einer Idee von Pfiffigste

Du darfst diese Anleitung nicht verkaufen.


Herz, klein - gratis

Gratisanleitung für ein gehäkeltes, kleines Herz

Die Urheberschaft liegt bei Pfiffigste.
Die Anleitung steht nur für Deinen persönlichen Gebrauch zur Verfügung, wer Handel mit den gehäkelten Objekten treiben möchte, benötigt eine Genehmigung von Pfiffigste.





Bitte genieße zuerst das Video!!! Komme dann hier her zum Häkeln zurück.
Habe den Musikknopf bei YT gefunden. :-D

Die Hinweise zu www.pfiffigste.de im Video sind leider nicht mehr aktuell.









Angaben zu Wolle und Häkelnadel
Häkelnadel : 2,0
Wolle: 2,5 - 3,5, Grün: Catania


Die Häkelschrift

Häkelfestigkeit: Fest und regelmäßig.

Das kleine Herz

Jeder Punkt zählt für eine Runde, falls nicht anders angegeben, die nicht mit einer KM abgeschlossen wird. Es wird also in Spiralrunden gehäkelt. Bitte häkele immer die Anfangsfäden als Marker ein, um die Rundenanfänge zu kennzeichnen und die Rapporte zu erleichtern.

1. Grün: MR 6.
2. 6 VD (12).
3. Jede 3. vd (16).
4. 3 FMRD = Ende von Herzteil 1.
5. Häkele Herzteil 2 wie Herzteil 1, lasse es allerdings auf der Nadel.
6. Verbinde Teil 1 und Teil 2, lasse hierbei aber direkt jede 8. Masche aus ( 32-4 =28).
7. 2. A, 16. A, alle anderen = FM (26).
8. 1. A, 12. A, 18. A, alle anderen = FM (23).
9. 5. A, 13. A, 22. A, alle anderen = FM (20).
10. 1. A, 12. A, alle anderen = FM (18).
11. 1. A, 10. A, alle anderen = FM (16).
12. Stopfe!
13. Jede 5. A, restl. = FM (13).
14. Jede 5. A, restl. = FM (11).
15. Nachstopfen, sehr prall.
16. 1. A, 3. A, 6. A, 8. A, 10. A, alle anderen = FM (6).
17. Stopfe nochmal Füllwatte nach, nutze eine Schere dazu. Die Spitze soll sich schön an die Herzform anpassen. Gutes Stopfen ist hier sehr wichtig, sonst entsteht ein Schrumpelherz. :-D
18. Nähe das Loch zu.
19. Wenn Du die Spitze noch korrigieren möchtest, kannst Du das mit Spannstichen tun. Im Video siehst Du, wo sie angesetzt werden können: Bild mit Spannfäden.


Viel Freude beim Häkeln!

Gratisanleitung/ Häkelanleitung: Pfiffigstes Babyfisch




Donnerstag, 18. Mai 2017

Gratisanleitung/ Häkelanleitung: Pfiffigstes Erdbeeren

Gratisanleitung für gehäkelte Erdbeeren

Die Urheberschaft liegt bei Pfiffigste.
Die Anleitung steht nur für Deinen persönlichen Gebrauch zur Verfügung, wer Handel mit den gehäkelten Objekten treiben möchte, benötigt eine Genehmigung von Pfiffigste.




Bitte genieße zuerst das Video!!!  Komme dann erst zum Häkeln hier her zurück. Danke.



Angaben zu www.pfiffigste.de im Video sind nicht mehr aktuell!!!





Samstag, 10. März 2013

Diese Anleitung entstand nach einer Idee von Pfiffigste
Du darfst die gehäkelten Objekte nicht verkaufen, auch diese Anleitung nicht.

Angaben zu Wolle und Häkelnadel


Nadel: 2 mm und 1,5 mm oder dünner
Wolle: 2,5 - 3,5, Baumwolle, Carina oder Catania
Filetgarn: Grün, mittlere Stärke, Puppets Eldorado z.B.


Die Häkelschrift


Häkelfestigkeit: Fest und regelmäßig.

Erdbeere, schmal und lang

Obstkörper


1. Rot: MR6.
2. Jede 2. vd = verdoppeln (9).
3. FMRD.
4. Jede 3. vd (12).
5. FMRD.
6. Jede 4. vd (15).
7. FMRD.
8. Jede 5. vd (18).
9. 2 FMRD.
10. Jede 6. vd (21).
11. 2 FMRD.
12. Jede 7. A (18).
13. 2. A, jede 6. A, restl. = FM (15).
14. Stopfen!
15. Jede 5. A (12).
16. Stopfen, schön unter den Rand!
17. Jede 3. A (8).
18. Stopfen!
19. Nähe das Loch zu!
20. Besticke mit weißem Garn.


Erdbeere, dick und groß

Obstkörper


1. Rot: MR6.
2. Jede vd = verdoppeln (12).
3. FMRD.
4. Jede 2. vd (18).
5. FMRD.
6. Jede 3. vd (24).
7. FMRD.
8. Jede 6. vd (28).
9. FMRD.
10. Jede 14. vd (30).
11. 3 FMRD.
12. Jede 10. A (27).
13. 4. A, jede 9. A, restl. = FM (24).
14. Stopfen!
15. Jede 6. A (20).
16. Stopfen!
17. Jede 5. A (16).
18. Stopfen!
19. Jede 2. A (8).
20. Nähe das Loch zu! Besticke mit weißem Garn.



Erdbeere, noch eine 3. (geschrieben am 18.05.2017, Bochum)
















Obstkörper


1. Rot: MR7.
2. FMRD.
3. Jede vd = verdoppeln (14).
4. Jede 7. vd (16).
5. FMRD.
6. Die 3. und 11. Masche vd, restliche als feste Maschen häkeln. (18).
7. FMRD.
8. Jede 6. vd (21).
9. FMRD.
10. Jede 7. vd (24).
11. FMRD.
12. Jede 4. vd (30).
13. FMRD.
14. Jede 15. vd (32).
15. FMRD.
16. 2. vd, ab da jede 8. vd, restliche = FM (36).
17. FMRD.
18. Jede 6. A (30).
19. FMRD.
20. Jede 5. A (24).
21. Stopfen!
22. 1 FM, 1A, ab hier jede 4. A, restl. = FM (18).
23. Nochmal fest nachstopfen.
24. Jede 6. A (15).
25. Gut unter den Rand stopfen.
26. Jede 3. A (10).
27. Noch etwas Füllwatte nachstopfen.
28. Jede 2. A.
29. Nähe das Loch mit dem Endfaden zu, besticke mit weißem Garn.



Das Grün für die Erdbeeren


1. Filetgarn: Grün: MR 6.
2. Verdoppele jede FM (12).
3. *** 5LM, in die 4. davon = 1KM, in die 3. davon = 1FM, in die 2. davon = 1/2 STB, in die 1. davon = 1STB. ***
4. 1KM in die übernächste der Runde 2.
5. Wiederhole 5 x den Rapport zwischen den ***, fixiere jedes Blättchen wie bei 4. angegeben mit 1KM. Es entstehen insgesamt 6 spitze, grüne Blättchen.






English Version

Strawberry 1, the thin and long one

Body of fruit
1. Red: MR6.
2. 2 sc in each 2. st (9).
3. SCRD.
4. 2 sc in each 3. st (12).
5. SCRD.
6. 2 sc in each 4. st (15).
7. SCRD.
8. 2 sc in each 5. st (18).
9. 2 SCRD.
10. 2 sc in each 6. st (21).
11. 2 SCRD.
12. Ignore each 7. sc (18).
13. Ignore the 2. sc, ignore each 6. sc, sc up to the end of round (15).
14. Stuff!
15. Ignore each 5. sc (12).
16. Stuff again!
17. Ignore each 3. sc (8).
18. Stuff!
19. Sew the end of tail, close the whole!
20. Embroider with white yarn.


Strawberry 2, thick and big one

Body of fruit
1. Red: MR6.
2. 2 sc in each st (12).
3. SCRD.
4. 2 sc in each 2. st (18).
5. FMRD.
6. 2 sc in each 3. st (24).
7. FMRD.
8. Jede 6. vd (28).
9. FMRD.
10. 2 sc in each 14. st (30).
11. 3 FMRD.
12. Ignore each 10. sc (27).
13. Ignore the 4., ignore each 9. sc, sc up to the end of round (24).
14. Stuff!
15. Ignore each 6. sc (20).
16. Stuff!
17. Ignore each 5. sc (16).
18. Stuff again!
19. Ignore each 2. sc (8).
20. Sew the tail, close the whole, embroider with white yarn.


Green part, leaves


1. Filet yarn: Green: MR 6.
2. 2 sc in each st (12).
3. *** 5 ch, in 4. ch = 1 slst, in 3. ch = 1FM, in 2. ch = 1 hdc, in 1. ch = 1 dc. ***
4. 1 slst in second sc of round 2.
5. Repeat 5 x between ***, and fasten each little leaf with slst (4.).


MR = magic ring

Gratisanleitung/ Häkelanleitung: Pfiffigstes Elchdames Jacke


Für die Anleitung zur Elchdame verschickte ich früher immer eine kleine Gratiszugabe, wenn mir jemand ein Foto zusendete. Die Anleitung für die Jacke möchte ich nun hier hinterlegen.



Pfiffigstes

Jacke der Elchdame

geschrieben: Sonntag, 21. August 2011

Diese Anleitung entstand nach einer Idee von Pfiffigste.







Du darfst die gehäkelten Jacken gern verkaufen, nicht aber diese Anleitung.



Angaben zu Wolle und Häkelnadel

Nadel: 2mm

Wolle: 2,5 - 3,5, Baumwolle, mercerisiert, gasiert und gekämmt, vorzugsweise Carina oder Catania

Pfiffigstes Häkel-Begriffserklärungen findest Du in der Kaufanleitung zur Elchdame.

Farbschema

Farbe 1: Rosa, kräftig für die Jacke

Häkelfestigkeit: Etwas lockerer als für die Elchdame

Die Häkelschrift

  1. Kragen, Rosa kräftig: In Reihen: 12LM, 1WLM.
  2. Häkele zurück, anstatt zu wenden: 12FM, 1WLM, wenden.
  3. 12FM,+ Zunahmen: 6LM, 1WLM, wenden.
  4. 18FM, + Zunahmen: 6LM, 1WLM.
  5. 2 Reihen: 24FM, 1WLM.



Nun werden die Maschen in 3 Teile geteilt, damit die Ärmellöcher entstehen können.



  1. Teil 1: 6FM, 1WLM.
  2. 5 Reihen: 6FM, 1WLM.
  3. 6FM, keine WLM. Faden abschneiden. Ende Teil1.
  4. Teil 2, Mittelteil: Lege den Kragen nach unten (Anfangsfaden rechts), der Endfaden (Teil 1) sitzt nun oben links, Teil 1 ist rechts. Steche in die erstmögliche Masche links neben Teil 1, und häkele ab hier: 12FM, 1WLM.
  5. 5 Reihen: 12FM, 1WLM.
  6. 12FM, keine WLM. Faden abschneiden. Ende Teil2.
  7. Teil 3: Lege hin wie vorher und beginne mit Teil 3 in nächster Masche neben Teil 2. Teil 3 ist wie Teil 1 gehäkelt.



Nun werden die Teile zusammengehäkelt:



  1. Setze an Teil 1 an: 6FM, 6LM, 12 FM an Teil 2, 6LM, 6FM an Teil3. WLM.
  2. 2 Reihen: 36FM.
  3. 2LM.
  4. SZRD, dann 37FM (38).
  5. 2-3 RD à 38FM.
  6. Hier kannst Du verlängern, indem Du weitere Runden häkelst, vielleicht sind dann aber Zunahmen nötig, da der Körper nach unten hin ja breiter wird.
  7. Häkele noch zum nächstkommenden Ärmelloch. Beginne dort die Rüschen.
  8. Rüschen:* 4LM, damit 1FM der Vorrunde überspringen, dann in nächster FM mit KM fixieren*.
  9. Beende. Vernähe alle Fäden.






Viel Spaß also dann!!!

Und natürlich freue ich mich weiterhin, wenn ich Fotos bekomme.


Die Anleitung für die Elchdame zog noch heute in meinen Ravelry-Shop ein.

http://www.ravelry.com/designers/steffi-mark
http://www.ravelry.com/patterns/library/elchdame

Mittwoch, 17. Mai 2017

Gratisanleitung/ Häkelanleitung: Pfiffigstes Möwe(nbaby)





Pfiffigste(s) Möwe, Möwenbaby - gratis

10.12.2017 zur Zeit am meisten angeklickte Gratisanleitung ...
Textanleitung: Möwe, Vogel, Möwenbaby, Vogelbaby




Hersteller: Gehäkelt und geschrieben von Pfiffigste
Das ist eine Gratisanleitung.
0,00 €

Gratisanleitung für eine kleine Möwe, ein Möwenbaby



Die Urheberschaft liegt bei Pfiffigste.

Genieße bitte zuerst das Video, komme dann hier her zurück zum Häkeln!






Wolle: Mille Fili, 100 % Baumwolle, mercerisiert, gasiert, konditioniert, 130m/ 50g
Nadelstärke: 3-4, ich wähle allerdings eine Häkelnadel 2mm.
Catania für die Flügel, ggf. Füße und den Schnabel



Kopf und Körper


Hinweis: Falls Du Sicherheitsaugen benutzen möchtest, baue sie vor dem Stopfen von Kopf und Körper ein. Fertige dazu vorher noch die Augen an!
1. MR6.
2. Verdoppele jede Masche (12).
3. Jede 2. verdoppeln (18).
4. Jede 3. verdoppeln (24).
5. 1 FM, 1 vd., jede 4. vd., restl. = FM (30).
6. 7 FMRD.
7. 5 x jede 5. auslassen, restl. = FM (25).
8. 2 FMRD.
9. 4 x jede 5. auslassen, restl. = FM (21).
10. FMRD.
11. Jede 7. verdoppeln (24).
12. FMRD.
13. Jede 4. verdoppeln (30)
14. FMRD
15. Jede 6. verdoppeln (35).
16. Jede 7. verdoppeln (40).
17. 4. verdoppeln, jede 8. verdoppeln, restl. = FM (45).
18. 4 FMRD.
19. 12 FM, 1 A, 3 x jede 6, auslassen, 3 FM, 1 A, restl. = FM (40).
20. 5. verdoppeln, 10. verdoppeln, 25 FM, 1 verdoppeln, restl. = FM (43).
21. FMRD.
22. 18 FM, 1 A, 2x *4 FM, 1 A*, restl. = FM (40).
23. 16 FM, 1 A, 3 x *4 FM, 1 A*, restl. = FM (36).
24. Jede 6. auslassen (30).
25. FMRD.
26. Jede 5. auslassen (24).
27. Stopfen!!! Fülle dabei den Bauch fest mit Füllwatte aus. Schiebe unten an der Öffnung Füllwatte unter den Rand. Das gesamte Objekt soll sehr prall werden. Schiebe auch dort, wo sich der Po befindet, viel Füllwatte unter.
28. Jede 4. auslassen (18).
29. Stopfe nach, auch schön unter den Rand der Öffnung!
30. Jede 3. auslassen (12).
31. Jede 2. auslassen (6).
32. Nutze den Endfaden, um das Loch zuzunähen.



Augen


Häkele zwei MR 8, Nähe die MR 8 dicht nebeneinander am Kopf fest.
Klebe dann 2 Halbperlen à 6 mm auf die MR 8.
Falls Du Sicherheitsaugen benutzen möchtest, baue sie vor dem Stopfen von Kopf und Körper ein.



Schnabel


1. MR 5.
2. Jede verdoppeln (10).
3. Jede 5. verdoppeln (12).
4. 16 FMRD.
Nähe den Schnabel ungefüllt unter den Augen fest. Dann kannst Du den Schnabel im Zickzack fest zusammenpressen. Er hält anschließend die Form, wenn er unbewegt bleibt.

Flügel und auch Füße


1. MR 6.
2. Jede verdoppeln (12).
3. 3 FMRD.
4. Jede 4. auslassen (9).
5. Jede 3. auslassen (6).
Häkele entweder 2 Flügel, 2 oder Flügel und 2 Füßchen. Nähe die Flügel nur oberhalb der Flügelöffnung an. Die Füße kannst Du vorn so festnähen, dass das Möwenbaby stehen kann.



Federn


Schneide ein Stück Garn ab. Teile es mehrfach längs. Nähe ein paar geringelte Garnfasern am Kopf fest.



Häkelbegriffe


A = auslassen, ausgelassene Masche
FMRD = Runde mit nur festen Maschen
MR = Magic Ring

Häkelbegriffe und Abkürzungen

Pfiffigstes Abkürzungen

MR4= Magicring mit 4 Anfangsmaschen, ohne KM

1FM = 1 feste Masche

1VD = 2 FM in eine FM häkeln

vd = verdoppeln

V3= 3FM in eine FM häkeln

Rapport: *2FM, 3VD*+ 2FM = Die Maschenangaben zwischen den ** werden so lange wiederholt,
bis es nicht mehr passt. Die Maschenangaben hinter dem Rapport sind die Maschen, die die Runde
 verkomplettieren, wenn der Rapport nicht genau aufgeht. Wenn keine Angaben hinter dem Rapport
stehen,  stimmt er mit dem Rundenende überein.

2ZS = 2FM zusammenhäkeln, es entsteht  1FM

3ZS = 3FM zusammenhäkeln, es entsteht 1FM

KM = Kettmasche/ Kettenmasche

A = auslassen:
Das Auslassen erscheint mir als Begriff besser gewählt zu sein als das „Ü“ für
Überspringen, weil nicht deutlich wird, ob nach dem Übersprunge eine FM folgt, die benannt
werden müsste. Nach dem A wird einfach mit der angegebenen Maschenanzahl weitergehäkelt.
Beispiel: 3A, 5FM = 3FM ignorieren, dann ab 4.FM 5FM häkeln.

SZR= Schließe zur Runde: Nach dem Häkeln der Reihen wird hier zur Runde geschlossen, indem
die nächste FM in die erste FM der Vorreihe gehäkelt wird.

LM = Luftmasche

½ STB = halbes Stäbchen

STB = Stäbchen

½ STBVD = durch halbe Stäbchen verdoppeln (In die nächste Masche werden 2 halbe Stäbchen
gehäkelt.)

STBVD = durch Stäbchen verdoppeln (In die nächste Masche werden 2 STB gehäkelt.)

WLM = Wendeluftmasche

(…)  = Die Maschenangaben  in den  Klammern geben immer die abgehäkelten Maschen an, die am Ende einer Runde zu zählen/ sehen sind.

AGLFM = Ausgleichs-feste-Maschen:
Die AGLFM werden eingesetzt, um z. B. nach Abhäkeln einer Runde einen neuen Rundenanfang zu erzielen. Sie kommen bei mir häufig vor,
wenn Farbwechsel untereinander geschoben werden sollen. Sie kommen aber auch vor, wenn ein Rundenanfang an einer ganz anderen Stelle als vorher sitzen soll.

FMRD = Feste-Maschen-Runde, also eine Runde mit nur festen Maschen

FMR = Feste-Maschen-Reihe, also eine Reihe mit nur festen Maschen


Gratisschnittmuster: Pfiffigstes genähter, flacher Weihnachtsbaum

Das Nähen möchte ich nicht aus den Augen verlieren, auch die Schnittmuster, die noch auf der Homepage liegen, möchte ich nach und...